Dienstag, 19. März 2019 um 19.30 Uhr

Weil´s nicht wurscht ist!
Unser offenes Bürgergespräch für jedermann und jederfrau!
Restaurant La Forchetta, Moosburg, Leinberger Str. 16
Komm vorbei! Mach´ mit!

Dienstag, 19. Februar um 19.30 Uhr

Weil´s nicht wurscht ist!
Unser offenes Bürgergespräch für jedermann und jederfrau!
Restaurant La Forchetta, Moosburg, Leinberger Str. 16
Komm vorbei! Mach´ mit!

Geschafft! "Artenvielfalt - Rettet die Bienen!": In ganz Bayern erfolgreich!

Die Zahl des Tages:
2421
Personen haben sich in Moosburg für das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen!" eingetragen. Rund 19,4%!!!
"Ich bin beeindruckt. Wirklich", so ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl wörtlich.
Ein großartiger Dank an alle Helferinnen, Helfer, Unterstützerinnen und Unterstützer!!!

Infostand und Eintragung am Samstag, 9. Februar

 
Der Aktionskreis "Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen!" informiert am 9. Februar

Am Samstag, den 09.02.2019 lädt der Aktionskreis Moosburg zum Volksbegehren Artenvielfalt -"Rettet die Bienen!"- zu einem Informationsstand ab 8 Uhr ein. Die Veranstaltung findet in Moosburg vor der Stadtbücherei (Eselsbrunnen) statt.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und direkt im Rathaus von 9 bis 12 Uhr einzutragen.

Beteiligt am Aktionskreis Moosburg sind der 3. Bürgermeister der Stadt Moosburg, Dr. Michael Stanglmaier (Grüne), Wolfgang Willner vom Bund Naturschutz Bayern und ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl. Weitere Unterstützer sind SPD-Stadtrat Gerhard Beubl, der 2. Bürgermeister der Stadt Moosburg Josef Dollinger (FW Moosburg), Linke-Stadtrat Stefan John, CSU-Stadtrat Erwin Weber, Andreas Mayerthaler von den Solarfreunden Moosburg, Toni Wollschläger für Tagwerk und die AbL, die Moosburger 3 Rosen Werkstatt und die Imker.
Weitere Informationen gibt es unter: www.volksbegehren-artenvielfalt.de und unter 08761 7279846 - Infotelefon Bienen retten!



Info- und Filmabend im Moosburger Rosenhofkino

 
Der Aktionskreis "Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen!" informiert im Moosburger Rosenhofkino

Am Mittwoch, den 06.02.2019 lädt der Aktionskreis Moosburg zum Volksbegehren Artenvielfalt -"Rettet die Bienen!"- zu einem Informationsabend um 18 Uhr ein. Die Veranstaltung findet im Moosburger Rosenhofkino statt. Gezeigt wird der Film "More than Honey - Bitterer Honig" von Markus Imhoof, mit anschließender Diskussion.
Millionen von Bienen sind in den vergangenen Jahren einfach verschwunden. Ganze Bienenvölker sind auf einmal gestorben. Über die Gründe ist bereits viel spekuliert worden. Doch eines ist klar: Wenn die Bienen weiter sterben, werden die Auswirkungen auf alle Menschen deutlich und ganz erheblich sein. Denn über 30 Prozent unserer Nahrungsproduktion ist abhängig von der Bestäubung durch die Bienen.
Albert Einstein soll einmal gesagt haben: "Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus."
Der Film "More than Honey" geht auf die Suche nach den Ursachen für das große Bienensterben. Im Mittelpunkt steht dabei jedoch das Leben, die Artenvielfalt und die Schwarmintelligenz der Bienen. Markus Imhoof zeigt in seinem Film auf, wie eng das Leben und Sterben der Bienen mit dem der Menschen verbunden ist. Er hat fünf Jahre an dem Film gearbeitet und ihn im Jahre 2012 veröffentlicht.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und mit zu diskutieren. Der Eintritt ist frei.

Beteiligt am Aktionskreis Moosburg sind der 3. Bürgermeister der Stadt Moosburg, Dr. Michael Stanglmaier (Grüne), Wolfgang Willner vom Bund Naturschutz Bayern und ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl. Weitere Unterstützer sind SPD-Stadtrat Gerhard Beubl, der 2. Bürgermeister der Stadt Moosburg Josef Dollinger (FW Moosburg), Linke-Stadtrat Stefan John, CSU-Stadtrat Erwin Weber, Andreas Mayerthaler von den Solarfreunden Moosburg, Toni Wollschläger für Tagwerk und die AbL, die Moosburger 3 Rosen Werkstatt und die Imker.
Weitere Informationen gibt es unter: www.volksbegehren-artenvielfalt.de und unter 08761 7279846 - Infotelefon Bienen retten!

Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen!: 12% in Moosburg bisher erreicht

Über 1.500 Personen haben sich bis Freitagmittag (08.02.2019) für das Volksbegehren "Artenschutz - Rettet die Bienen!" in Moosburg eingetragen. ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl ist begeistert von der Motivation der Moosburger Bürgerinnen und Bürger. "Ein großes Dankeschön an alle, die mit ihrem Ausweis das Moosburger Rathaus aufgesucht haben", so Jörg Kästl wörtlich. Bei rund 13.000 Wahlberechtigten entspricht das einem Ergebnis von über 12 Prozent. Ein Ergebnis, für das die ÖDP Moosburg den Moosburger Bürgerinnen und Bürgern höchste Anerkennung ausspricht. "Wenn wir diese 12 Prozent bayernweit erreichen, muss die Staatsregierung endlich reagieren. Dann kommen wir bei der Rettung aller Bienen, der Artenvielfalt und der Bauern in Bayern wirklich mehrere Schritte weiter", ist ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl überzeugt. Die Eintragung für das Volksbegehren ist in Moosburg noch bis Mittwochabend 20 Uhr möglich.

Infostand und Eintragung am Samstag, 2. Februar

 
Der Aktionskreis "Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen!" informiert am 2. Februar

Am Samstag, den 02.02.2019 lädt der Aktionskreis Moosburg zum Volksbegehren Artenvielfalt -"Rettet die Bienen!"- zu einem Informationsstand von 8 bis 12.30 Uhr ein. Die Veranstaltung findet in Moosburg vor der Stadtbücherei (Eselsbrunnen) statt.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und direkt im Rathaus von 9 bis 12 Uhr zu unterschreiben.

Beteiligt am Aktionskreis Moosburg sind der 3. Bürgermeister der Stadt Moosburg, Dr. Michael Stanglmaier (Grüne), Wolfgang Willner vom Bund Naturschutz Bayern und ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl. Weitere Unterstützer sind SPD-Stadtrat Gerhard Beubl, der 2. Bürgermeister der Stadt Moosburg Josef Dollinger (FW Moosburg), Linke-Stadtrat Stefan John, CSU-Stadtrat Erwin Weber, Andreas Mayerthaler von den Solarfreunden Moosburg, Toni Wollschläger für Tagwerk und die AbL, die Moosburger 3 Rosen Werkstatt und die Imker.
Weitere Informationen gibt es unter: www.volksbegehren-artenvielfalt.de und unter 08761 7279846 - Infotelefon Bienen retten!



ÖDP Freising: Aktuelle Pressemitteilungen

18. Juni 2019

Unsere aktuellen Pressemitteilungen

vorstand2015 3

Ortsvorsitzender Jörg Kästl (mitte) mit seinen Stellvertretern
Daniela Zangl und Dirk Schröder